Wissensecken

Wissen und Erleben oder sagen wir: Wissen erleben, das können Sie ebenfalls im Cervisia Bier-Erlebnis-Shop.

Hopfen und Malz, Gott erhalt`s

Soweit so gut. Aber wie sieht Hopfen eigentlich aus? Und mischt man ihn einfach so dazu? Und was ist Malz genau? Wächst das so auf unseren Feldern?

4 Zutaten nach dem Reinheitsgebot

Warum schmeckt dann jedes Bier anders, wenn nur Wasser, Malz, Hopfen und Hefe enthalten sind? Das geht doch gar nicht.

Doch, das geht. Es gibt zum Beispiel allein 200 verschiedene Hopfensorten.

Was bedeutet Craft-Bier ??

Nun bei diesem Begriff könnten wir in Einzelheiten und Details anfangen zu erklären, aber schlicht und einfach ausgedrückt, sind Craft-Biere edle, besondere und handgemachte Biere.
Ihre Herstellung erfolgt meist auf altertümliche Art, also mit viel Handarbeit und somit Persönlichkeit, des Brauers, verbunden. Hinzu kommt, dass bei Craft-Bieren durch die Zugabe diverser Hopfen- und/oder Malzsorten und dem Zeitpunkt der Zugabe dieser Rohstoffe etwa unendlich viele verschiedene Geschmacksarten zustande kommen, was jeder einzelnen Charge seine Individualität und seinen Flair verleiht.

Hopfen und Malz - Gott erhalt´s! 500 Jahre Reinheitsgebot

Im Jahre 1516 erließen die Bayerischen Herzöge Wilhelm IV und sein Bruder Ludwig der X die Herstellungsvorschift für Bier, heute Reinheitsgebot genannt.

Warum? Weil bis ins Mittelalter ganz schön gepanscht wurde und die seltsamsten Zutaten beigemischt wurden. Im besten Falle wurde einem vom Genuss nur übel im schlechtesten Falle starb man.

Das Reinheitsgebot ist das älteste noch gültige Verbraucherschutzgesetz der Welt.

Neben dem Schutz der Gesundheit sollte es die Bevölkerung auch vor überzogenen Preisen schützen. Schließlich war Bier damals das Hauptnahrungsmittel

Kontakt

Cervisia

Gewerbepark 35
87477 Sulzberg

Öffnungszeiten

Di-Fr:13:00 - 18:00 Uhr
Sa:10:00 - 14:00 Uhr
© 2017 Höss Brau- und Vertriebs GmbH & Co. KG
 | Impressum | 
 | AGBs
 | Kontakt